Ihr guter Geist für Haus, Hof und Garten!

Allgemeines zu Baumfällarbeiten

 

Unser Leistungsbereich umfasst u. a. das Fällen von Bäumen. Dabei ist es egal, ob die zu fällenden Bäume so stehen, dass sie nur mit besonderen Maßnahmen, oder aber so stehen, dass sie frei auf den Boden fallen, gefällt werden können.

 

Besondere Maßnahmen hierbei sind u. a. das Einsteigen in den Baum mittels Klettertechnik. Der Baum wird hierfür stehend entastet und in kleine Teile abgetragen. Auf diese Weise entsteht kein Schaden an anderen Baumbestand und Gebäuden. In Ausnahemfällen ist der Einsatz von Hubsteigern und anderen Großgeräten notwendig.

 

Unter dem Menüpunkt "Grundleistungen" haben wir Ihnen den Leistungsumfang für unsere beiden Fälltechniken aufgezählt.

 

Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.

 


 

Unsere Grundleistungen

werden in zwei Kategorien eingeteilt:

Kategorie 1 - Standarfällungen

Hier wird der Baum klassisch gefällt. Zunächst wird die mögliche Fallrichtung, zusammen mit Ihnen besprochen. Dann erfolgt das fachgerechte fällen des Baumes. Der Baum fällt dabei in einem Stück auf den Boden (hier muss ausreichend freier Raum zur Verfügung stehen!!!). Anschließend wird der am Boden liegende Baum mit der Hand oder maschinell entastet. Der Baumstamm und die verwertbaren Äste werden ab 8,0 cm Durchmesser, auf ca. 1,0 m Länge zugeschnitten.

 

Kategorie 2 - Spezialfällungen

Hier wird der noch stehende Baum stückweise abgetragen. D. h. i. d. R., dass zunächst der Stamm von unten bis zur Baumspitze/Krone entastet wird. Dann wird der Stamm von oben nach unten stückweise abgetragen. Bei einem kritischen Standort des Baumes werden die Baumteile vorsichtig an Seilen herabgelassen. Danach werden die Baumteile weiter entastet. Der Stamm und die verwertbaren Äste werden ab 8,0 cm Durchmesser und auf ca. 1,0 m Länge zugeschnitten.

 


 

Standardfällungen

Folgende Grundleistungen sind in unseren Standardfällungen enthalten:

1. Baustellenbesichtigung vorab (grundsätzlich kostenlos)

2. An- und Abfahrt  (0,60 €/km)

3. Sämtliche Betriebsstoffe und Werkzeuge

4. Gemeinsam mit dem Kunden Festlegung des Fällbereiches

5. Sichern und Einrichten der Arbeitsstelle

6. Baumfällung - Der Baum fällt dabei frei auf den Boden

7. Stammholz entasten

8. Den Stamm und die Äste mit einem Durchmesser von mehr als 8,0 cm auf eine Länge von ca. 1,0 m zuschneiden

9. Räumen der Arbeitsstelle

10. Stämme zu Kaminholz verarbeiten (wird extra berechnet)

 

Spezialfällungen

Folgende Grundleistungen sind in unseren Spezialfällungen enthalten:

1. Baustellenbesichtigung vorab (grundsätzlich kostenlos)

2. An- und Abfahrt (0,60 €/km)

3. Sämtliche Betriebsstoffe und Werkzeuge

4. Einsatz und Vorhalten von Steigausrüstung, inkl. entsprechender Seilaustattung

4.1. ACHTUNG! Ab einer Baumhöhe von ca. 15,0 m ist in vielen Fällen ein Hubsteigereinsatz notwendig (wird extra berechnet)

4.1.1. Ein, für Sie kostenloser Ortstermin, ist daher immer notwendig

5. Festlegung des Arbeitsbereiches gemeinsam mit dem Kunden

6. Sichern und Einrichten der Arbeitsstelle

7. Einsteigen in den Baum und stückweises Abtragen des Stammes

8. Die Baumteile, je nach Bedarf, abseilen oder am Stamm fallen lassen

9. Abgetragene Baumteile weiter entasten

10. Kronen- und Stammholz mit einem Durchmesser von mehr als 80,0 cm zuschneiden

11. Räumen der Arbeitsstelle

 

Zusatzleistungen

- kamingerechtes Spalten des Holzes

- Holzspaltungen

- Hubsteiger

- Containerbereitstellung

- Wurzelentfernung

- Windbruch und Sturmschäden

 

Die Preise für die o. g. Leistungen fragen Sie bei Bedarf bitte an.

 


 

WICHTIGE HINWEISE!

 

Für die Einholung von behördlichen Genehmigungen sind Sie als Eigentümer verantwortlich und verpflichtet!!!

 


 

Bei Einsätzen unter extremen Voraussetzungen/Bedingungen, von denen die Gesundheit und das Leben der Mitarbeiter abhängt und ggf. umstehende Gebäude betroffen bzw. gefährdet sind, wird die Dienstleistung nicht durchgeführt!